Schmid Wolfgang

Schmid Wolfgang
Am Hochrain 17
94227 Zwiesel
Tel. 09922-4882
info@glaskunst-wolfgang-schmid.com
http://www.glaskunst-wolfgang-schmid.com

Phantasievoll und vollkommene Harmonie ausstrahlend sind die Glasobjekte von Wolfgang Schmid. Im Laufe der Jahre hat er einen ganz eigenen Stil und eine charakteristische Motivauswahl entwickelt, deren Ziel es ist, wie der Künstler selbst sagt, dem Betrachter Nutzen und Freude zu bereiten. Begonnen hat Wolfgang Schmids umfassende Ausbildung in der Glasfachschule in Zwiesel, wo er zum Glasgraveur ausgebildet wurde. In verschiedenen Glasbetrieben erlernte er viele Glasveredelungstechniken, bildete sich weiter und absolvierte schließlich an der Fachhochschule Nürnberg-Erlangen ein Studium für Werkstofftechnik Glas, das er als Diplom-Ingenieur abschloss. Doch sich allein auf den technischen Aspekt der Glasherstellung zu konzentrieren, reichte ihm nicht aus. Und so drängte sich seine künstlerische Seite wieder verstärkt in den Vordergrund. Seit 1981 ist er nun als freischaffender Glaskünstler tätig. Wolfgang Schmid ist bei seinen Glaskunstwerken nicht nur der Graveur, er steht, unterstützt von einem Glasmacher, selbst am Glasofen. Zusammen formen sie frei Hand die Rohlinge, mehrschichtige Farbüberfanggläser, die er in Tief- und Hochschnitttechnik im heimischen Atelier graviert. Bei der Auswahl seiner Motive lässt sich Wolfgang Schmid in erster Linie von der Natur inspirieren. Und so finden sich gerade Motive aus der Welt der Blumen, wie Mohn, Lilien oder Rosen auf seinen Objekten, genauso liefern ihm aber Tiere wie Kraniche, Fische oder Libellen unzählige Vorbilder. Wolfgang Schmid holt sich zudem Anregungen aus dem reichen Schatz der Mythologie und fertigt Glasobjekte für Feng Shui, die alte chinesische Kunst, Lebensräume harmonisch zu gestalten. Seine Kreationen wusste auch schon die Jury beim Gletscherprise-Glaspreis zu schätzen, wo er 2001, 2002 und 2015 zu den Preisträgern zählte.